Schreiben und Technik

Schreiben und Technik

Geschichte >> Azteken, Maya und Inka für Kinder

Als die Spanier ankamen Mexiko Die Azteken hatten noch keine Eisen- oder Bronzemetalle entwickelt. Ihre Werkzeuge bestanden aus Knochen, Stein und Obsidian. Sie benutzten auch keine Lasttiere oder das Rad. Trotz des Fehlens dieser grundlegenden Technologien hatten die Azteken eine ziemlich entwickelte Gesellschaft. Sie hatten auch einige eigene Schriften und Technologien.

Aztekische Sprache

Die Azteken sprachen die Sprache Nahuatl. In einigen Teilen Mexikos ist es bis heute gewohnt. Einige englische Wörter stammen aus Nahuatl, darunter Kojote, Avocado, Chili und Schokolade.

Aztekisches Schreiben

Die Azteken schrieben mit Symbolen, die Glyphen oder Piktogramme genannt wurden. Sie hatten kein Alphabet, sondern verwendeten Bilder, um Ereignisse, Gegenstände oder Geräusche darzustellen. Nur die Priester konnten lesen und schreiben. Sie würden auf lange Blätter aus Tierhäuten oder Pflanzenfasern schreiben. Ein aztekisches Buch wird als Kodex bezeichnet. Die meisten Kodizes wurden verbrannt oder zerstört, aber einige überlebten und Archäologen konnten von ihnen viel über das Leben der Azteken lernen.



Aztekisches Schreiben
Beispiele einiger aztekischer Glyphen (Künstler unbekannt)
Aztekischer Kalender

Einer der bekanntesten Aspekte der aztekischen Technologie war die Verwendung von Kalendern. Die Azteken verwendeten zwei Kalender.

Ein Kalender wurde verwendet, um religiöse Zeremonien und Feste zu verfolgen. Dieser Kalender wurde Tonalpohualli genannt, was 'Tageszählung' bedeutet. Es war den Azteken heilig und sehr wichtig, da es die Zeit gleichmäßig auf die verschiedenen Götter verteilte und das Universum im Gleichgewicht hielt. Der Kalender hatte 260 Tage. Jeder Tag wurde durch eine Kombination von 21-Tage-Zeichen und 13-Tage-Zeichen dargestellt.

Der andere Kalender wurde verwendet, um die Zeit zu verfolgen. Dieser Kalender wurde Xiuhpohualli oder 'Sonnenjahr' genannt. Es hatte 365 Tage, aufgeteilt in 18 Monate zu je 20 Tagen. Es blieben noch 5 Tage, die als unglückliche Tage galten.

Alle 52 Jahre würden die beiden Kalender am selben Tag beginnen. Die Azteken hatten Angst, dass die Welt an diesem Tag untergehen würde. Sie führten an diesem Tag die Neue Feuerzeremonie durch.

Aztekischer Stein als Kalender verwendet
Der aztekische Kalenderstein von Unknown
Landwirtschaft

Die Azteken nutzten die Landwirtschaft, um Lebensmittel wie Mais, Bohnen und Kürbis anzubauen. Eine innovative Technik, die sie in sumpfigen Gebieten verwendeten, war die Chinampa. Eine Chinampa war eine künstliche Insel, die die Azteken im See errichteten. Sie bauten viele Chinampas und nutzten diese künstlichen Inseln, um Getreide anzupflanzen. Die Chinampas arbeiteten gut für Pflanzen, da der Boden fruchtbar war und die Pflanzen viel Wasser zum Wachsen hatten.

Aquädukte

Ein Großteil der aztekischen Kultur badete mindestens einmal am Tag. Dafür brauchten sie frisches Wasser in der Stadt. In der Hauptstadt Tenochtitlan bauten die Azteken zwei große Aquädukte, die frisches Wasser aus Quellen trugen, die sich über zweieinhalb Meilen entfernt befanden.

Medizin

Die Azteken glaubten, dass Krankheiten sowohl natürliche als auch übernatürliche Ursachen haben könnten (die Götter). Sie verwendeten eine Vielzahl von Kräutern, um Krankheiten zu heilen. Eine der wichtigsten Heilmethoden, die Ärzte vorschlugen, waren Dampfbäder. Sie dachten, dass durch das Schwitzen die Gifte, die die Person krank machen, ihren Körper verlassen würden.

Interessante Fakten über aztekisches Schreiben und Technologie
  • Aztekische Codices wurden aus einem langen Blatt Papier hergestellt, das wie ein Akkordeon gefaltet war. Viele der Codices waren über 10 Meter lang.
  • Die Chinampa-Farmen wurden oft als schwimmende Gärten bezeichnet, da sie auf dem See zu schweben schienen. Sie wurden in Rechtecken gebaut und die Bauern fuhren mit Kanus zwischen den Feldern.
  • Die Azteken benutzten Kanus zum Transportieren und Transportieren von Gütern um die Wasserstraßen des Tals von Mexiko.
  • Aztekische Ärzte verwendeten Schienen, um Knochenbrüche während der Heilung zu unterstützen.
  • Die Azteken stellten der Welt zwei unserer Lieblingsspeisen vor: Popcorn und Schokolade!
  • Eine der Innovationen, die die Azteken vor dem Rest der Welt hatten, war die obligatorische Bildung für alle. Alle, Jungen und Mädchen, arm und reich, waren gesetzlich verpflichtet, die Schule zu besuchen.