Veteranen-Tag

Veteranen-Tag

Veterans Day Zeichen Was feiert der Veteranentag?

Der Veterans Day wird zu Ehren all derer abgehalten, die bei den Streitkräften der Vereinigten Staaten gedient haben. Das ist anders als Gedenktag das ehrt diejenigen, die während des Dienstes gestorben sind.

Wann wird der Veteranentag gefeiert?

11. November oder der nächste Arbeitstag

Wer feiert diesen Tag?

Veterans Day ist ein Bundesfeiertag in den Vereinigten Staaten. Alle nicht wesentlichen Regierungsbehörden und viele Schulen sind für diesen Tag geschlossen. Viele andere Länder feiern den Tag als Tag des Waffenstillstands oder als Gedenktag, da der 11. November das Ende des Ersten Weltkriegs markierte.



Was machen die Leute, um zu feiern?

Es gibt viele Paraden und Gottesdienste im ganzen Land, die Veteranen ehren. Die nationale Zeremonie findet jedes Jahr auf dem Arlington National Cemetery statt, wo der Präsident eine Rede hält und Veteranen geehrt werden.

Die meisten größeren Städte wie New York City, San Diego und Dallas veranstalten eine Veterans Day Parade. Bei vielen Veranstaltungen wie Gottesdiensten und Fußballspielen werden Veteranen gebeten, aufzustehen, und dann wird die Menge sie mit Applaus ehren.

Viele Leute fliegen a US Flagge an diesem Tag, um ihren Patriotismus und ihre Unterstützung für die Streitkräfte zu zeigen. Um 11 Uhr wird ein Moment der Stille beobachtet, um sich an diejenigen zu erinnern, die gedient haben.

Wenn Sie am Veteranentag einen Veteranen oder Soldaten sehen, sollten Sie ihm persönlich für seinen Dienst in unserem Land danken.

Geschichte des Veteranentags

Am 11. November 1918 um 11 Uhr wurde ein vorübergehender Frieden oder Waffenstillstand unterzeichnet und die Kämpfe während des Ersten Weltkriegs endeten. Ein Jahr später Präsident Woodrow Wilson kündigte an, dass der 11. November in den Vereinigten Staaten als Tag des Waffenstillstands bezeichnet wird.

1938 wurde der Tag des Waffenstillstands zum nationalen Bundesfeiertag. Es war ein Tag, der dem Weltfrieden gewidmet war und zu Ehren der Veteranen des Ersten Weltkriegs abgehalten wurde.

1954 beschloss der Kongress, den Tag auf Veteranentag umzustellen. Dies lag daran, dass sie die Veteranen aller Kriege einschließlich des Zweiten Weltkriegs und des Koreakrieges ehren wollten.

Es gab noch ein paar Änderungen am Tag. 1968 wurde der Tag auf den vierten Montag im November verschoben. Es wurde jedoch später von Präsident Gerald Ford auf den 11. November 1978 zurückgesetzt.

Wissenswertes über Veterans Day
  • Beachten Sie, dass der Waffenstillstand im Ersten Weltkrieg in der 11. Stunde des 11. Tages des 11. Monats unterzeichnet wurde. Das sollte Ihnen helfen, sich an das Datum zu erinnern, an dem der Veteranentag begangen wird.
  • Im Jahr 2010 gab es in den USA rund 21,8 Millionen Veteranen.
  • Es gibt rund 9 Millionen Veteranen über 65 Jahre.
  • Rund 1,6 Millionen Veteranen sind Frauen.
  • General George Patton Der berühmte General des Zweiten Weltkriegs wurde am 11. November geboren.
Novemberferien
Pearl Harbor Day
Veteranen-Tag
Weltdiabetestag
das Erntedankfest