Sri Lanka

Land der Flagge von Sri Lanka


Hauptstadt: Colombo

Population: 21.323.733

Kurze Geschichte Sri Lankas:

Sri Lanka ist ein Inselstaat vor der Südküste von Indien . Es war einst als das Land von Ceylon bekannt. Die ersten Einwohner kamen um 500 v. Chr. An. Der Buddhismus kam Mitte des 3. Jahrhunderts v. Chr. Nach Sri Lanka und hatte großen Einfluss auf die Kultur. Die erste große Zivilisation, die sich entwickelte, befand sich in der Stadt Anuradhapura, die von 200 v. Chr. Bis 1000 n. Chr. Regierte. Diesem folgte Polonnaruwa bis 1200. Die Insel hatte im Laufe der Jahre Kontakt zu vielen Zivilisationen, einschließlich der Römer und Araber.

Im 16. Jahrhundert kamen die Portugiesen an. Sie machten Siedlungen entlang der Küste. Die Niederländer folgten rund 100 Jahre später. 1796 kamen die Briten und warfen die Holländer raus. Sie machten die Insel 1815 zur britischen Kolonie Ceylon. Die Insel war bis 1948 unter britischer Kontrolle, als Ceylon eine unabhängige Nation wurde.

Ceylon begann, den Kommunismus anzunehmen und knüpfte Verbindungen zur Sowjetunion. 1972 nahm es jedoch eine neue Verfassung an und wurde eine Republik. Zu diesem Zeitpunkt wurde der Name des Landes in Sri Lanka geändert.



Land von Sri Lanka Karte

Die Geographie von Sri Lanka

Gesamtgröße: 65.610 km²

Größenvergleich: etwas größer als West Virginia

Geografische Koordinaten: 7 00 N, 81 00 E.



Weltregion oder Kontinent: Asien

Allgemeines Gelände: meist niedrig, flach bis rollend; Berge im südlich-zentralen Innenraum

Geografischer Tiefpunkt: Indischer Ozean 0 m

Geografischer Höhepunkt: Pidurutalagala 2.524 m

Klima: tropischer Monsun; Nordost-Monsun (Dezember bis März); Südwest-Monsun (Juni bis Oktober)

Großstädte: COLOMBO (Hauptstadt) 681.000 (2009), Dehiwala-Mount Lavinia

Die Menschen in Sri Lanka

Art der Regierung: Republik

Gesprochene Sprachen: Singhalesisch (Amts- und Landessprache) 74%, Tamilisch (Landessprache) 18%, andere 8%

Unabhängigkeit: 4. Februar 1948 (aus Großbritannien)

Nationalfeiertag: Unabhängigkeitstag, 4. Februar (1948)

Staatsangehörigkeit: Sri Lanka (s)

Religionen: Buddhist 69,1%, Muslim 7,6%, Hindu 7,1%, Christ 6,2%, nicht spezifiziert 10% (vorläufige Daten der Volkszählung 2001)

Nationales Symbol: Löwe

Nationalhymne oder Lied: Sri Lanka Matha (Mutter Sri Lanka)

Wirtschaft von Sri Lanka

Hauptindustrien: Verarbeitung von Gummi, Tee, Kokosnüssen, Tabak und anderen landwirtschaftlichen Erzeugnissen; Telekommunikation, Versicherung, Bankwesen; Kleidung, Textilien; Zement, Erdölraffination

Agrarprodukte: Reis, Zuckerrohr, Getreide, Hülsenfrüchte, Ölsaaten, Gewürze, Tee, Gummi, Kokosnüsse; Milch, Eier, Häute, Rindfleisch; Fisch

Natürliche Ressourcen: Kalkstein, Graphit, Mineralsand, Edelsteine, Phosphate, Ton, Wasserkraft

Hauptexporte: Textilien und Bekleidung, Tee und Gewürze; Diamanten, Smaragde, Rubine; Kokosnussprodukte, Gummiherstellung, Fisch

Hauptimporte: Textilgewebe, Mineralprodukte, Erdöl, Lebensmittel, Maschinen und Transportmittel

Währung: Sri Lanka Rupie (LKR)

Nationales BIP: 116.300.000.000 USD




** Quelle für Bevölkerung (2012 geschätzt) und BIP (2011 geschätzt) ist das CIA World Factbook.

Startseite