Isle of Man

Land der Isle of Man Flagge


Hauptstadt: Douglas

Population: 84.584

Kurze Geschichte der Isle of Man:

Die Isle of Man liegt in der Irischen See zwischen Irland und England. Es hat eine lange Geschichte, bis 6500 v. Chr. Bewohnt zu sein. Es wurde von den Gälischen beeinflusst, die in den 400er Jahren n. Chr. Begannen, als die Manx-Sprache entstand. Später, im 9. Jahrhundert, begannen sich die Norweger auf der Insel niederzulassen.

Die Insel war im Laufe der Jahre Teil von Schottland und England. Heute wird es als britische Kronenabhängigkeit angesehen, ist aber nicht Teil des Vereinigten Königreichs oder der Europäischen Union. Die britische Regierung bleibt jedoch für ihre Verteidigung und ihre auswärtigen Angelegenheiten verantwortlich.



Land der Isle of Man Karte

Die Geographie der Isle of Man

Gesamtgröße: 572 km²

Größenvergleich: etwas mehr als dreimal so groß wie Washington, DC

Geografische Koordinaten: 54 15 N, 4 30 W.



Weltregion oder Kontinent: Europa

Allgemeines Gelände: Hügel im Norden und Süden, die vom Zentraltal halbiert werden

Geografischer Tiefpunkt: Irische See 0 m

Geografischer Höhepunkt: Snaefell 621 m

Klima: gemäßigt; kühle Sommer und milde Winter; etwa ein Drittel der Zeit bewölkt

Großstädte: DOUGLAS (Hauptstadt) 26.000 (2009)

Das Volk der Isle of Man

Art der Regierung: parlamentarische Demokratie

Gesprochene Sprachen: Englisch, Manx Gälisch

Unabhängigkeit: keine (britische Kronenabhängigkeit)

Nationalfeiertag: Tynwald-Tag, 5. Juli

Staatsangehörigkeit: Manxman (Männer), Manxwoman (Frauen)

Religionen: Anglikaner, römisch-katholisch, methodistisch, baptistisch, presbyterianisch, Gesellschaft der Freunde

Nationales Symbol: Triskel (ein Motiv aus drei Beinen)

Nationalhymne oder Lied: Arrane Ashoonagh dy Vannin (O Land unserer Geburt)

Wirtschaft der Isle of Man

Hauptindustrien: Finanzdienstleistungen, Leichtindustrie, Tourismus

Agrarprodukte: Getreide, Gemüse; Rinder, Schafe, Schweine, Geflügel

Natürliche Ressourcen: keiner

Hauptexporte: Tweeds, Hering, verarbeitete Schalentiere, Rindfleisch, Lamm

Hauptimporte: Holz, Dünger, Fisch

Währung: Britisches Pfund (GBP); Hinweis - es gibt auch ein Manx-Pfund

Nationales BIP: 2.719.000.000 USD




** Quelle für Bevölkerung (2012 geschätzt) und BIP (2011 geschätzt) ist das CIA World Factbook.

Startseite