Frankreich Geschichte und Zeitleiste Übersicht

Zeitleiste und Verlaufsübersicht

Frankreich Zeitleiste

EZB
  • 600 - Die Kolonie Massalia wird von den alten Griechen gegründet. Dies wurde später die Stadt Marseille, die älteste Stadt in Frankreich.

  • 400 - Keltische Stämme beginnen sich in der Region niederzulassen.

  • 122 - Südostfrankreich (Provence genannt) wird von der Römischen Republik übernommen.

  • 52 - Julius Caesar erobert Gallien (den größten Teil des heutigen Frankreichs).

DIESE
  • 260 - Das Gallische Reich wird von Postumus gegründet. Es würde 274 dem Römischen Reich zufallen.


  • Karl der Große wird gekrönt

  • 300 - Die Franks beginnen, die Region zu besiedeln.

  • 400- Andere Stämme betreten das Gebiet und übernehmen verschiedene Gebiete, darunter die Westgoten, Vandalen und Burgunder.

  • 476 - Der Zusammenbruch des Weströmischen Reiches.

  • 509 - Clovis I. wird der erste Frankenkönig, der alle fränkischen Stämme unter einer Regel vereint.

  • 732 - Die Franken besiegen die Araber in der Schlacht von Tours.

  • 768 - Karl der Große wird König der Franken. Er wird das fränkische Reich stark erweitern.

  • 800 - Karl der Große wird zum Heiligen Römischen Kaiser gekrönt. Er führt Reformen durch, einschließlich der ersten öffentlichen Schulen und eines Währungsstandards.

  • 843 - Das fränkische Reich wird zwischen den Söhnen Karls des Großen aufgeteilt und schafft Regionen, die später die Königreiche Frankreichs und Deutschlands werden sollten.

  • 1066 - Herzog Wilhelm von der Normandie erobert England.

  • 1163 - Baubeginn für die Kathedrale Notre Dame in Paris. Es würde erst 1345 fertig sein.

  • 1337 - Der Beginn des Hundertjährigen Krieges mit den Engländern.

  • 1348 - Die Pest des Schwarzen Todes breitet sich in Frankreich aus und tötet einen großen Prozentsatz der Bevölkerung.

  • 1415 - Die Engländer besiegen die Franzosen in der Schlacht von Agincourt.

  • 1429 - Bauernmädchen Jeanne d'Arc führt die Franzosen zum Sieg über die Engländer bei der Belagerung von Orleans.


  • Ludwig XIV. Der Sonnenkönig

  • 1431 - Die Engländer verbrennen Jeanne d'Arc auf dem Scheiterhaufen.

  • 1453 - Die Hundertjähriger Krieg endet, als die Franzosen die Engländer in der Schlacht von Castillon besiegen.

  • 1500er Jahre - Eine Zeit des Friedens und des Wohlstands für Frankreich.

  • 1608 - Der französische Entdecker Samuel de Champlain gründet Quebec City in der Neuen Welt.

  • 1618 - Beginn des Dreißigjährigen Krieges.

  • 1643 - Ludwig XIV. Wird König von Frankreich. Er wird 72 Jahre lang regieren und als Ludwig der Große und der Sonnenkönig bekannt werden.

  • 1756 - Beginn des Siebenjährigen Krieges. Es würde 1763 enden, wenn Frankreich Neu-Frankreich an Großbritannien verlieren würde.

  • 1778 - Frankreich wird in den amerikanischen Unabhängigkeitskrieg verwickelt, um den Kolonien zu helfen, ihre Unabhängigkeit vom Vereinigten Königreich zu erlangen.

  • 1789 - Die Französische Revolution beginnt mit dem Sturm auf die Bastille.

  • 1792 - Das Louvre-Museum wird gegründet.


  • Das Stürmen der Bastille

  • 1793 - König Ludwig XVI. Und Marie Antoinette werden von einer Guillotine hingerichtet.

  • 1799 - Napoleon übernimmt die Macht, das französische Verzeichnis zu stürzen.

  • 1804 - Napoleon wird zum Kaiser von Frankreich gekrönt.

  • 1811 - Das französische Reich unter Napoleon kontrolliert einen Großteil Europas.

  • 1815 - Napoleon wird in Waterloo besiegt und ins Exil geschickt.

  • 1830 - Die Juli-Revolution findet statt.

  • 1871 - Die Pariser Kommune wird erklärt.

  • 1874 - Impressionistische Künstler veranstalten ihre erste unabhängige Kunstausstellung in Paris.

  • 1889 - Der Eiffelturm wird in Paris für die Weltausstellung gebaut.

  • 1900 - In Paris, Frankreich, finden die zweiten Olympischen Sommerspiele der Neuzeit statt.

  • 1907 - Frankreich tritt der Triple Entente bei, einem Bündnis mit Russland und dem Vereinigten Königreich.




  • Napoleon ist in Russland besiegt

  • 1914 - Der Erste Weltkrieg beginnt. Frankreich wird von Deutschland besetzt.

  • 1916 - Die Schlacht an der Somme wird gegen Deutschland gekämpft.

  • 1919 - Der Erste Weltkrieg endet mit dem Vertrag von Versailles.

  • 1939 - Der Zweite Weltkrieg beginnt.

  • 1940 - Deutschland fällt in Frankreich ein.

  • 1944 - Einmarsch der alliierten Streitkräfte in Normandie die deutsche Armee zurückschieben.

  • 1945 - Die deutsche Armee kapituliert und der Zweite Weltkrieg endet in Europa.

  • 1959 - Charles de Gaulle wird zum Präsidenten Frankreichs gewählt.

  • 1981 - Francois Mitterrand wird zum Präsidenten gewählt.

  • 1992 - Frankreich unterzeichnet den Vertrag von Maastricht zur Schaffung der Europäischen Union.

  • 1998 - Frankreich gewinnt die Fußball-Weltmeisterschaft.

  • 2002 - Der Euro ersetzt den französischen Franken als offizielle Währung Frankreichs.

Kurzer Überblick über die Geschichte Frankreichs

Das Land, aus dem heute das Land Frankreich besteht, ist seit Tausenden von Jahren besiedelt. 600 v. Chr. Ließ sich ein Teil des griechischen Reiches in Südfrankreich nieder und gründete die Stadt Marseille, die älteste Stadt Frankreichs. Zur gleichen Zeit wurden keltische Gallier in anderen Gebieten Frankreichs bekannt. Die Gallier plünderten 390 v. Chr. Die Stadt Rom. Später eroberten die Römer Gallien und das Gebiet wurde bis zum 4. Jahrhundert ein produktiver Teil des Römischen Reiches.
Der Eiffelturm



Im 4. Jahrhundert begannen die Franken, aus denen der Name Frankreich stammt, die Macht zu übernehmen. 768 vereinigte Karl der Große die Franken und begann, das Königreich zu erweitern. Er wurde vom Papst zum Heiligen Römischen Kaiser ernannt und gilt heute als Gründer der französischen und deutschen Monarchie. Die französische Monarchie würde auch in den nächsten 1000 Jahren eine Großmacht in Europa bleiben.

1792 wurde die Französische Republik von der Französischen Revolution proklamiert. Dies dauerte jedoch nicht lange, als Napoleon die Macht ergriff und sich selbst zum Kaiser machte. Anschließend eroberte er den größten Teil Europas. Napoleon wurde später besiegt und 1870 zur Dritten Republik erklärt.

Frankreich litt sowohl im Ersten als auch im Zweiten Weltkrieg stark. Während des Zweiten Weltkriegs wurde Frankreich von den Deutschen besiegt und besetzt. Die alliierten Streitkräfte befreiten das Land 1944 nach vier Jahren deutscher Herrschaft. Eine neue Verfassung wurde von Charles de Gaulle aufgestellt und die Vierte Republik wurde gebildet.

Weitere Zeitpläne für die Länder der Welt:

Afghanistan
Argentinien
Australien
Brasilien
Kanada
China
Kuba
Ägypten
Frankreich
Deutschland
Griechenland
Indien
Iran
Irak
Irland
Israel
Italien
Japan
Mexiko
Niederlande
Pakistan
Polen
Russland
Südafrika
Spanien
Schweden
Truthahn
Vereinigtes Königreich
Vereinigte Staaten
Vietnam


>> Frankreich