Border Collie Hund

Border Collie Hund


Der Border Collie ist eine Hunderasse, die ursprünglich gezüchtet wurde, um Schafherden zu helfen. Es ist ein energiegeladener Spaßhund und gilt als die intelligenteste Hunderasse.

Wie groß ist der Border Collie?

Der Border Collie ist ein mittelgroßer Hund. Männer wiegen ungefähr 30 bis 45 Pfund und sind ungefähr 20 Zoll groß am Widerrist (Schultern). Frauen sind etwas kleiner.

Border Collie springt im Wettbewerb

Border Collies Mäntel sind in verschiedenen Farben erhältlich. Schwarzweiß ist am häufigsten, aber sie kommen auch häufig in Schwarz / Weiß / Braun, Rot / Weiß und Schwarz / Rot / Weiß vor. Es gibt auch andere Farben wie Rot / Gold oder nur eine einzige Farbe, aber sie sind weniger verbreitet. Ihr Fell ist mittellang und vergießt nicht zu viel.

Woher kommt der Border Collie?



Der Border Collie wurde ursprünglich Ende des 19. Jahrhunderts im Grenzland zwischen Schottland und Schottland gezüchtet England . Der ursprüngliche Hund war ein Collie namens Old Hemp. Er war ein so guter Schäferhund, dass viele andere Hirten ihn benutzten, um mehr Hunde zu zeugen, die sie als Schäferhunde verwenden konnten. So wurde die neue Rasse geboren. Ursprünglich hieß es Scotch Sheep Dog.

Border Collies im Sport

Border Collies sind einer der intelligentesten und sportlichsten Hunde. Infolgedessen sind sie bei vielen Hundesportwettbewerben, insbesondere bei der Schafzucht, beliebt.

Macht es ein gutes Haustier?

Der Border Collie ist ein großartiges Haustier für den richtigen Besitzer und die richtige Familie. Das Wichtigste ist, dass sie viel Bewegung, Aufmerksamkeit und Anregung bekommen. Ohne dies könnten sie ein bisschen verrückt werden und anfangen, sich zu benehmen und das Haus zu kauen. Sie können auch ein bisschen zu aggressiv in ihrem Hüteverhalten für kleine Kinder sein. Die Besitzer müssen bedenken, dass Border Collies hochintelligent sind und den ganzen Tag über Schafherden züchten. Sie sollten entsprechend behandelt werden.

Wissenswertes über den Border Collie

  • Ein typischer Border Collie lebt 10 bis 12 Jahre.
  • Einige Border Collies haben gelernt, Hunderte von Wörtern zu erkennen und darauf zu reagieren.
  • Sie haben Würfe von 6 bis 8 Welpen.
  • Alle echten Border Collies können ihre Vorfahren auf alten Hanf zurückführen.
  • Sie sind auch großartige Such- und Rettungshunde.
  • Sie gelten als die besten Gehorsamshunde.
  • Sie wurden erstmals 1995 vom American Kennel Club als offizielle Rasse anerkannt.
Gesicht des Border Collie



Für mehr über Hunde:

Border Collie
Dackel
Deutscher Schäferhund
Golden Retriever
Labrador Retriever
Polizeihunde
Pudel
Yorkshire-Terrier

Überprüfen Sie unsere Liste der Kinderfilme über Hunde .