Alles über Hunde und verschiedene Rassen

das Gesicht eines Hündchens


Königreich: Animalia
Stamm: Chordata
Klasse:: Mammalia
Auftrag: Fleischfresser
Familie: Canidae
Gattung: Canis
Spezies: C. lupus
Unterart: C. l. Familie

Der Hund ist eines der beliebtesten Haustiere der Welt (natürlich streiten sich Katzenliebhaber für Katzen). Hunde spielen seit langem eine wichtige Rolle im Leben des Menschen. Es wird vermutet, dass Hunde seit Tausenden von Jahren Haustiere sind. Hunde werden oft als bester Freund des Menschen bezeichnet. Dies liegt daran, dass Hunde dem Menschen auf so viele Arten helfen.

Arten und Rassen von Hunden

Es gibt viele Rassen und Arten von Hunden. Hunde variieren in der Größe von sehr klein (nur ein paar Zentimeter groß) bis sehr groß (drei Fuß groß). Einige Hunderassen gelten als besser für Haustiere im Innen- oder Außenbereich, und einige Rassen gelten als Arbeitshunde. Zu den Aufgaben, die Hunde ausführen, gehören Jagd, Polizeiarbeit, Rettungsarbeiten und Blindenhunde. Weil Hunde intelligent und bereit sind, trainiert zu werden, sind sie ein großartiger Begleiter und Arbeitstier.

Hunde sind Säugetiere . Verschiedene Rassen haben unterschiedliche Eigenschaften und Fähigkeiten, aber die meisten Hunde haben große Zähne, können schnell laufen und springen, auf den Zehen laufen und starke Muskeln haben.

Bild eines wirklich großen Hundes



Riechen, sehen, hören



Hunde haben sehr gute Sinne. Sie haben einen ausgezeichneten Geruchssinn, der es Hunden ermöglicht hat, illegale Gegenstände wie Drogen oder Bomben aufzuspüren und zu schnüffeln. Einige Hunde werden speziell gezüchtet, um ihren Geruchssinn zu steigern. Hunde haben auch ein ausgezeichnetes Sichtfeld, so dass sie fast in einem vollständigen Kreis sehen können. Ihr Gehör ist ebenfalls sehr empfindlich und hat einen großen Frequenzbereich. Dadurch können Hunde Geräusche hören, die viel höher sind als die von Menschen. Ihr gutes Gehör macht sie zu guten Wachhunden.

Hunde als Haustiere

Hunde können großartige Haustiere für Kinder sein. Der Schlüssel ist, sowohl den Hund als auch das Kind zu trainieren. Kinder müssen lernen, wie man einen Hund behandelt, damit sich der Hund nicht revanchiert. Es gibt viele erfahrene Trainer, die Ihnen bei der Auswahl des richtigen Hundes für Ihre Familie helfen und Ihren Hund und Ihre Kinder darin schulen können, sich zu verhalten.

Einen Hund wählen

Es gibt viele großartige Rassen, aber jede ist anders. Wenn Sie sich für einen Hund als Haustier entscheiden, müssen Sie einen Hund auswählen, der zu Ihrem Lebensstil passt. Einige Dinge zu beachten:
  • Wie aktiv bist du? Sei hier ehrlich. Einige Hunde mögen es herumzuhängen, andere brauchen viel Bewegung. Wählen Sie einen Hund, der Ihrem Aktivitätsniveau entspricht.
  • Hofhund oder Haushund - Einige Hunde möchten draußen sein. Suchen Sie sich einen Hund aus, der mit Ihrem Zuhause und Ihrem Garten zufrieden ist.
  • Haben Sie Kinder in Ihrer Familie? Einige Hunde können besser mit Kindern umgehen als andere.
  • Finanzen - Bevor Sie einen Hund bekommen, sollten Sie die Kosten verstehen. Können Sie es sich leisten, einen Hund zu füttern, Aufnahmen zu machen, ihn zum Tierarzt zu bringen und vieles mehr?
  • Zeitaufwand - Hunde brauchen Zeit. Sie haben emotionale und körperliche Bedürfnisse, die viel Zeit in Anspruch nehmen. Stellen Sie sicher, dass Sie dies jeden Tag tun möchten, bevor Sie einen Hund bekommen.
Wissenswertes über Hunde
  • Ein Hund kann ungefähr 100.000 Mal besser riechen als ein Mensch.
  • Die meisten Schweißdrüsen eines Hundes befinden sich zwischen den Polstern seiner Pfoten.
  • Schokolade kann Hunde sehr krank machen oder sogar töten, weil sie eine Substanz namens Theobromin enthält, die für Hunde wie ein Gift ist.
  • Hunde hören etwa zehnmal besser als der durchschnittliche Mensch.
  • Kleinere Hunderassen leben tendenziell länger als große Hunderassen.
  • Mehr als 30% der Familien in den USA haben einen Hund als Haustier.
  • Ein Hund hat gezeigt, dass er die Menschen gesünder macht. Sie leben länger und haben weniger Herzinfarkte.

Für mehr über Hunde:

Border Collie
Dackel
Deutscher Schäferhund
Golden Retriever
Labrador Retriever
Polizeihunde
Pudel
Yorkshire-Terrier

Überprüfen Sie unsere Liste der Kinderfilme über Hunde .